Sonntag, 30. Dezember 2012

Kulinarischer Jahresrückblick 2012







Das Jahr ist fast vorbei. Zeit für meinen persönlichen Jahresrückblick 2012.

141 Posts habe ich dieses Jahr veröffentlicht. Meine Küchenwerkstatt ist immer noch und wird es immer bleiben eine Sammlung meiner Rezepte, die ich liebe,
gerne koche, lecker finde und die funktionieren. Es kommen immer neue dazu und das wird immer schwieriger. Denn von ca. 5 Rezepten die ich koche schafft es
nur 1 in diesen Blog. Aber dann ist es auch wirklich lecker und ich würde es immer wieder essen. Da ich ja nicht rund um die Uhr kochen kann (leider) wird es also
ab und zu auch wie dieses Jahr einen etwas anderen Post geben. Events, Verlosungen, Produkttests, Rezensionen, es bleibt spannend. 

Hier sind meine Lieblingsrezepte des Jahres 2012. Wenn ihr auf das jeweilige Bild klickt seht ihr das Rezept


Januar 



Februar



März



April



Mai 


Juni


Juli 



August


September



Oktober



November



Dezember



Ich möchte mich ganz ganz ganz ganz herzlich für alle lieben Kommentare dieses Jahr bedanken. Vielen Dank fürs Reinschauen, Nachkochen, Fragen stellen, Anregungen geben. Und ich möchte mich bei allen neuen Leser bedanken, das motiviert mich sehr weiterzumachen.

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2013.

Und ich verabschiede mich in eine etwas längere Blogpause. Ich lasse euch viele leckere Rezepte da und würde mich freuen, wenn ihr ab und zu mal reinschaut.



Kommentare:

  1. Na Du traust Dich ja was!!! Mir um Zehn schon so einen Appetit zu machen!


    Man sagt es sei Neujahr.
    Punkt 24 Uhr sei die Grenze
    zwischen dem alten und dem neuen Jhar.
    Aber so einfach ist dsa nicht.
    Ob ein Jahr neu wird, liegt nicht am Kalender,
    nicht an der Uhr.
    Ob ein Jahr neu wird liegt an uns.
    Ob wir neu anfangen zu denken,
    ob wir neu anfangen zu sprechen
    ob wir neu anfangen zu leben!

    Johann Wilhelm Wilms

    HAPPY NEW YEAR - BINE

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anne

    ich komme immer wieder gerne dich besuchen, deine Rezepte sind einfach toll und ich habe auch schon einiges nachgekocht und gebacken. Ich sage vielen lieben Dank für das schöne kulinarische Jahr bei Dir und freu mich auf das nächste ;)

    Einen guten Rutsch ins neue Jahr, Gesundheit und viele neue Ideen für Dich

    alles Liebe Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anne,

    was für ein herrlicher Jahresrückblick! Die Bilder sind reif für einen Küchenkalender :O)

    Wir wünschen Dir/Euch auch einen guten Rutsch in ein schönes, gesundes,glückliches und kreatives Neues Jahr!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    Das neue Jahr sieht mich freundlich an, und ich lasse das alte mit seinem Sonnenschein und Wolken ruhig hinter mir (Goethe)

    AntwortenLöschen
  4. Ich danke Dir für Deinen tollen Blog, von dem ich mir schon einige Rezepte geholt habe.
    Mach bitte so weiter, wenn es geht....!!

    Ich wünsche Dir ein gutes und erfolgreiches neues Jahr 2013.

    Liebe Grüße

    Ulrike

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anne,

    ein toller und Appetit machender Rückblick!!! ;-))) Gerne habe ich mir in diesem Jahr Inspirationen geholt und etwas frischen Wind in meine sehr bodenständige Küche gebracht. Mein persönlicher Liebling war zum Schluß die Eierlikör Creme. Reichhaltig aber soooooo lecker. Danke!

    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben einen guten Start in das Neue Jahr mit viel Gesundheit, Glück und Erfolg.

    Herzliche Grüße

    Karin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anne, Dir wünsche ich auch ein gutes neues Jahr. Und wenn ich mir Deine Jahreslieblingsrezepte angucke... also ich könnte mich ohne Probleme einmal durchfuttern von Januar bis Dezember.

    AntwortenLöschen
  7. Ich muß Dich wirklich bewundern! Denn wenn ich auch früher ganz gerne für meine Familie gekocht habe, so bin ich heute doch froh, wenn ich mal nicht kochen muß. Immer das Stehen in der Küche ;-) Wo ich doch so viel lieber draußen wäre ... und am Ende wird alles schnell hinuntergeschlungen ... auch wenn meine Lieben es lobend quittieren, aber ich seh' dann doch die volle Spülmaschine hinterher und all das Dazugehörige.... aber o.k. gute gesunde Ernährung muß sein und so reiße ich mich auch weiterhin am Riemen *lach* Schaffe es eh nur alle paar Tage zu kochen, da ich viel unterwegs bin. Auch wieder schade, denn an sich lege ich großen Wert darauf, daß meine Männer gut ernährt werden, aus frischen Zutaten. Aber sie können auch alle selbst kochen. Nur tun sie es manchmal nicht so, wie ich es mir vorstelle ;-) Und dann hat frau wieder das schlechte Gewissen, doch kochen zu müssen ... ;-)

    Alles Liebe nochmal
    Sara

    AntwortenLöschen
  8. Deine Rezepte, wollte ich noch sagen, sind natürlich klasse und ich hab' hier schon so manche Inspiration bekommen. Wenn ich auch bei weitem nicht immer kommentiere oder alles posten kann, was ich so fabriziere, koche, backe, dafür fehlt mir einfach die Zeit. Aber ich wollte es doch einmal anerkennend gesagt haben!

    von Herzen
    Sara

    AntwortenLöschen